GAK Kangaroos II verlieren gegen BSC Fürstenfeld: 115:53

Im Auswärtsspiel in Fürstenfeld verlieren die GAK II Kangaroos gegen den BSC. Fürstenfeld trat mit 10 Spielern an, der GAK konnte nur 6 Spieler aufbieten.

Fürstenfeld startete wie gewohnt recht intensiv in der Bundesliga-Halle, die Kangaroos konnten anfangs aber gut mithalten. Erst nach dem ersten Block-Wechsel der Fürstenfelder wurde auf Seiten der Kangaroos klar, dass man dieses Tempo wohl nicht durchhalten kann. Fürstenfeld nutzte die einige fast-breaks um schon im 1.Viertel die Weichen auf Sieg zu stellen. Spätestens nach dem 2.Viertel gab es daran keine Zweifel mehr, Halbzeitstand 57:23.

Im 3.Viertel kamen die Kangaroos auf 19 Punkte, Fürstenfeld konnte aber trotzdem die Führung weiter ausbauen. Schrecksekunde zwischendurch: Kaiser überknöchelte beim Rebound-Duell, nachdem er auf dem Fuß des Fürstenfelders gelandet war. Fortan mussten die verbliebenen 5 Kangaroos durchspielen.

Im letzten Viertel ließ die Defense auf beiden Seiten nach, Fürstenfeld schaffte locker die 100 Punkte und die Kangaroos waren am Ende froh es überstanden zu haben. Die Kangaroos spielten insgesamt gut, der Coach lobte auch die wiederholten Versuche einen Spielzug durchzuziehen, aber die Nachwuchshoffnungen der Fürstenfelder spielen einfach zu stark. Fürstenfeld wird höchstwahrscheinlich im oberen Playoff auch gegen die Landesliga-Mannschaft des GAK antreten. Das Spiel endet schließlich mit 115:53.

BSC Fürstenfeld GAK Kangaroos II
1. Viertel: 27 13
2. Viertel: 30 10
3. Viertel: 31 19
4. Viertel: 27 11

 

Top Scorer:

GAK II: Kutej (21), Albrecht (14), Kaiser (8)

BSC Fürstenfeld: Dugum (25), Hadder (22), Brkic (15), Smadlovic (12),

Tabelle

,

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes