Erstes Halbfinalplayoff geht knapp mit 2 Punkten verloren.

_MG_4072-as-Smart-Object-1

Leider nicht in unserer Heimhalle, starteten wir unser erstes Heimspiel im Halbfinal- Playoff.

Schon vor dem Spiel war klar, dass hier 2 Mannschaften auf Augenhöhe gegeneinander antreten. Dies zeigte sich bereits von Beginn an. Nach einem 5:0 Run der Gäste folgte ein 9:0 Run unseres Teams, nicht der letzte Führungswechsel in diesem Spiel. Vor allem in der Verteidigung spielten wir konzentriert und mussten so nur 11 Punkte in diesem Viertel zulassen. In der Offensive schlichen sich leichte Unsicherheiten ein und so konnten im gesamten ersten Viertel nur 11 Punkte erzielt werden. Viertelstand: 11:11

Das zweite Viertel war ein Spiegelbild des ersten. Insgesamt 7!!! Führungswechsel waren die Folge. Durch einen Korb in letzter Sekunde konnte UBSC jedoch mit einer kleinen Führung in die Halbzeit gehen. Halbzeitstand: 30:32

Im dritten Viertel begannen beide Mannschaften nervös. Ab Minute drei waren wir die ersten, die ins Spiel zurückfanden und Öhlinger und Janisch könnten binnen der nächsten 3 Minuten 12mal Punkten. Leider wurde durch das 4te Foul von Kapitän Janisch dieser Lauf beendet und bis zum Viertelende konnte der Gegner durch wunderschöne Einzelaktionen den gesamten Rückstand wieder aufholen. Viertelstand: 46:48

Mit dem ersten Wurf im vierten Viertel versenkte UBSC gleich einen 3er und gab die Führung danach auch nicht mehr aus der Hand. Die Pfeilschnellen Spieler von UBSC konnten oft nur mit Fouls gestoppt werden. So hatten schnell 3 Spieler der Starting 5 Foulprobleme. Beim Stand von 54:56 in Minute 9 passierten zwei grobe Schnitzer, welche anstelle der möglichen Führung, uns einen 5 Punkte Rückstand bescherten (der höchste Rückstand in diesem Spiel). Ein wunderschöner 3er in letzter Sekunde von Janisch beendete das Spiel. Endstand: 57:59

Bis kommenden Samstag haben wir jetzt die Möglichkeit unsere Fehler auszumerzen. Wir konnten die entscheidenden Fehler und Probleme bereits erkennen und werden uns kommendes Wochenende anders präsentieren, um den Einzug ins Finale zu schaffen.

Janisch (19), Öhlinger (14), Weber (8), Münzer, Leahu (5), Neubauer (4)

No comments yet.

Leave a Reply

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes