“Darauf kann man aufbauen” Landesliga verliert erstes Heimspiel gegen UEG

Verletzungs-, krankheits-, arbeits- und fehlender Freigabe bedingt konnten wir nur zu 7 zum ersten Spiel antreten. Zu Gast war niemand geringerer als der Meister des Vorjahres UEG.

Zu Beginn des ersten Viertels war deutlich zu erkennen, dass es unser erstes Spiel in dieser Saison war. Viele Unsicherheiten und noch nicht perfekt eingestellte Wurfvisiere führten zu einem 2:11 Rückstand nach 5 Minuten. Neuzugang Peric L. erlöste uns schließlich mit seinen ersten Punkten im Dress der Landesligamannschaft und wir konnten den Rückstand kontinuierlich verkleinern. Viertelstand: 17:22

Wir gingen alle sehr motiviert in dieses Spiel. Pölzler ärgerte sich über sich selbst, was leider fälschlicherweise vom Schiedsrichter als Kritik aufgefasst wurde und so zu 2 technischen Fouls führte. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte er mithilfe des gesamten Teams den deutlich größeren Center der Gegner gut unter Kontrolle halten. Der Ausschluss verunsicherte das Team sichtlich, dreier von Münzer, Leahu und Peric konnten aber einen noch größeren Rückstand verhindern. Halbzeitstand: 32:47

In der Halbzeitpause hatten wir Zeit den Ausschluss zu verdauen, aber vor allem unsere beiden Spieler am Center, die nun keine Möglichkeit mehr hatten zu verschnaufen, machte dieser zu schaffen. Trotzdem konnten sie und das gesamte Team immer wieder aufzeigen was sowohl in der Offensive als auch Defensive in ihnen steckt. Viertelstand: 47:65.

Zu Beginn des Viertels bereits 20 Punkte zurück, erkannten wir, dass auch der Gegner immer mehr und mehr mit Konditionsproblemen kämpfte. Jeder der Spieler am Feld gab nochmals alles und so konnten wir uns 1,5min vor Schluss bis auf 10 Punkte herankämpfen. Leider fanden die entscheidenden Würfe nicht mehr ihr Ziel.

Endstand: 61:75

Alles in allem, können wir trotz Niederlage sehr viel Positives mitnehmen. Sowohl in der Offensive als auch Defensive funktionierten unsere Systeme gut. Auch die Neuzugänge Peric und Aplinc fügten sich sensationell ins Team ein und konnten ihre Stärken zeigen.

Münzer M. (19), Peric L. (15), Aplinc A. (8), Leahu F. (7), Kerngast G. (5), Scherrer E. (4), Pölzler (2)

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes